VitalTrend

Mimikry-Taktik beim Karneval in Las Palmas, Gran Canaria.

- Von Roland - in: News

Post image for Mimikry-Taktik beim Karneval in Las Palmas, Gran Canaria.

Die Verbrennung der Sardine am Las Canteras Strand in Las Palmas am 20.02.2010 ist das Ende der Faschingssaison in Las Palmas. Ein Feuerwerk schließt das Verbrennungsspektakel auf dem Wasser ab. Nun geht es eine Woche später weiter in Arucas und dann arbeitet sich der Fasching Richtung Süden über Telde und andere Städte bis kurz vor Ostern nach Maspalomas voran

So manche Orchidee würde vor Neid erblassen, wenn sie diese hochdekorative Art der Mimikry-Taktik sehen könnte. Ein Kunstwerk. Was wäre der Karneval ohne die Vielfalt biologischer Lebensäußerungen.

IMFMS-Anwender. So manche Orchidee würde vor Neid erblassen, wenn sie diese hochdekorative Art der Mimikry-Taktik sehen könnte. Ein Kunstwerk. Was wäre der Karneval ohne die Vielfalt biologischer Lebensäußerungen. Besonders schön ist die Kombination von rot und blau. Bedenken Sie auch in der Natur wird von den schönsten aller Blütenpflanzen, den Orchideen, die Mimikry-Strategie angewendet.

Die IMFMS Methode. Es gibt eine gute alte Faschings Tradition auf Gran Canaria, die Mimikry-Taktik. Die “männlichen” Transvestiten sind manchmal kaum von einer echten Frau zu unterscheiden. Ein biologisches Täuschungsmanöver mit dem Ziel, Mann lockt Mann an. Dies erreichen die Vertreter der Gattung Transvestit mittels verschiedener Strategien, die in der Natur seinesgleichen suchen. Wo in der exhumanen Natur nur einzelne Komponenten einer anderen Art nachgeahmt werden, versucht man hier innerhalb der Art beinahe alle Sinnesorgane durch geschickte Manöver zu täuschen. Man könnte hier von einer innerartlichen, multivariablen Frauen-Mimikry-Strategie sprechen. Im folgenden nenne ich diese neue Vorgehensweise einfach IMFMS und die Anwender, IMFMS-Anwender.

Beginnen wir mit den optischen und taktilen Reizen.
Der IMFMS-Anwender gleicht sich optisch einer Frau an. Hierzu werden typische Kleider, Schuhe und andere Accessoires ausgewählt. Aber er fühlt sich offenbar auch so an. Das heißt die taktilen Reize werden in der Strategie nicht außer Acht gelassen. Durch geschicktes Rasieren wird die glatte weibliche Hautoberfläche imitiert.

Sexualduftstoffe
Wie wir wissen sind auch bestimmte Duftstoffe von entscheidender Bedeutung bei der Identifizierung der Weibchen. Hier liegt das Problem. Ausgewählte Parfüme kommen deshalb hier zur Anwendung und nutzen den mangelhaften Duftsinn des Menschen aus. Hier wird reichlich aufgetragen damit Mann ohne Anstrengung der Quelle der weiblichen Betörung folgen kann.

Ausschaltung des neuronalen Netzwerk
Haben diese ersten Täuschungsmanöver Erfolg kommt ein weiterer, wichtiger Faktor zum Tragen: Intelligenz. Durch geschickten Einsatz von alkoholischen Getränken, die der IMFMS-Anwender schnell zur Anwendung bringen muß, werden Denkprozesse ausgeschaltet, die unter nüchternen Bedingungen zum Durchschauen der Täuschungsstrategie führen könnten.

Einmaligkeit der Anwendung
Die MFMS Methode funktioniert aber nicht zwei Mal beim gleichen Mann. Jeder IMFMS hat also nur eine Chance.

Verbreitung
Die IMFMS Methode findet vornehmlich im warmen Mittelmeerraum Anwendung oder eben ganz besonders auf Gran Canaria. Weltweit gibt es ca 2.200.000 IMFMS Anwender, die sich dieser besonders subtilen, aber auch wirksamen Form von Mimikry-Strategie verschrieben haben. Gran Canaria ist ein Studienfeld erster Wahl.

Gesellschaftliche Akzeptanz
Treten Sie dieser Mimikry-Strategie tolerant und entspannt gegenüber. Was wäre der Karneval ohne die Vielfalt biologischer Lebensäußerungen. Bedenken Sie auch in der Natur wird von den schönsten aller Blütenpflanzen, den Orchideen, die Mimikry-Strategie angewendet.

Diesen Artikel/Seite: Druckenzu den FavoritenVersendenKommentierenVerlinken