VitalTrend

Das Schweifblatt, eine seltene Lilie auf Gran Canaria

- Von Roland - in: Liliaceae (Liliengewächse)

Post image for Das Schweifblatt, eine seltene Lilie auf Gran Canaria
Das Schweifblatt, gefunden auf einer Wanderung im Westen von Gran Canaria.

Das Schweifblatt, gefunden auf einer Wanderung im Westen von Gran Canaria.

Auf einer Wanderung im Westen von Gran Canaria entdeckte Jörg eine seltene Lilie, das Schweifblatt (Dipcadi serotinum). Vielen Dank an Peter, der uns die Lilie schnell bestimmte. Dipcadi serotinum gehört zur Familie der Liliengewächse, so wie auch Asphodelus aestivus, die häufigste Lilie auf Gran Canaria. Die Blätter von Dipcadi serotinum sind linealförmig, grundständig und haben eine Längsfurche. Am Blütenstiel bilden sich bis zu 10 Blüten, die einseitswendig angeordnet sind.

Systematik

  • Abteilung: Magnoliophyta (Bedecktsamer)
  • Klasse: Liliopsida
  • Unterklasse: Liliidae
  • Ordnung: Liliales
  • Familie: Liliaceae (Liliengewächse)
  • Gattung: Dipcadi
  • Art: Dipcadi serotinum

Blätter von Dipcadi serotinum auf Gran Canaria

Blätter von Dipcadi serotinum auf Gran Canaria

Das Schweifblatt wird den Hyacinthaceae (Hyazinthengewächse) zugeordnet. Die Hyazinthengewächse wurden früher zu den Liliengewächsen gezählt. Wer hier etwas Licht in die alte botanische Systematik bringen kann, ist herzlich willkommen unten einen Kommentar zu schreiben.  Ich habe die alte Systematik hier beibehalten.


Diesen Artikel/Seite: Druckenzu den FavoritenVersendenKommentierenVerlinken