VitalTrend

Goldmedaillen Ziegen und Schafs-Käse kaufen beim Wandern auf Gran Canaria

- Von Roland - in: für Feinschmecker

Post image for Goldmedaillen Ziegen und Schafs-Käse kaufen beim Wandern auf Gran Canaria
Der Käse vom Roque Grande, ein preisgekrönter Naturkäse.

Der Käse vom Roque Grande, ein preisgekrönter Naturkäse.

Wandern auf Gran Canaria macht hungrig, weil das Wandern eine Tätigkeit ist, die am wirkungsvollsten Fette verbrennt. Ich kann Ihnen das bestätigen. Ich esse das Doppelte wie in München und nehme immer mehr an Gewicht ab. Ein Traum – Nicht wahr ? Um mein Gewicht zu halten, muß ich halt mehr essen oder einen Schweinebraten mehr. So einfach ist das.

Deshalb bietet es sich geradezu an nach dem Wandern Käse einzukaufen. Aber nicht irgendeinen sondern einen mit natürlichem Cuajo hergestellten Ziegen und Schafskäse aus Rohmilch. Die Schafe weiden oft auf der Wiese und die Ziegen erhalten Mais, Getreide, und aus der Region geerntetes, frisches Grünzeug. Ein Käse der Superlative. Nun Sie wissen nicht wo ? Wandern Sie mit uns ! Dann zeigen wir Ihnen den Weg zum Bauernhof, wo es dieses Naturprodukt noch gibt.

Auf den kanarischen Inseln werden jedes Jahr ca 8000 Tonnen Ziegenkäse hergestellt. Beinahe komplett für den heimischen Markt. Die Kanaren wissen was gut ist. Die Kanaren sind mit 9,4 KG pro Jahr und pro Person die absoluten Spitzenreiter im Verzehr von Käse in ganz Spanien. Kein Wunder also, daß im Jahre 2009 der World Cheese Award, traditionell in London ansässig, in Las Palmas auf Gran Canaria durchgeführt wurde und das mit größten Erfolgen für die kanarischen Käse. Wer auf Gran Canaria Urlaub macht und keine einheimischen Käse probiert hat, muß nochmal wiederkommen.

Bei den World Cheese Awards im Jahre 2009 gewann dieser Ziegen-Schafskäse die Goldmedaille unter den Käsesorten aus Ziegen und Schafsmilch.

Bei den World Cheese Awards im Jahre 2009 gewann dieser Ziegen-Schafskäse die Goldmedaille unter den Käsesorten aus Ziegen und Schafsmilch.

Die Käse auf Gran Canaria werden in der Mehrzahl aus pasteurisierter Ziegenmilch hergestellt. Nur wenige stellen den Käse aus Rohmilch her und einige mischen Kuhmilch mit Ziegen und Schafsmilch.

Glückliche Schafe auf Gran Canaria.

Glückliche Schafe auf Gran Canaria. Zum Schutze der Privatsphäre dürfen wir Ihnen hier die Tiere nicht von vorne zeigen.

Das besondere an unserem Käse, den wir beim Wandern kaufen ist, daß er aus Ziegen und Schaf-Rohmilch mit natürlichem Cuajo Ansatz hergestellt wird und die Tiere unter sehr natürlichen und günstigen Bedingungen gehalten werden. Cuajo ist uns als Lab bekannt und wird in jedem Säugetiermagen von Wiederkäuern produziert. Das Lab enthält Enzyme, die für die Milcheiweißverdauung wichtig sind und in unserem Fall für die Käseherstellung.

Es gibt auf dem Bauernhof drei Sorten: Den Curado, den Semicurado und den Curado Picante mit tierischem, natürlichem “Cuajo”, der für mich unumstritten beste unter den drei Sorten. Man muß den Bauern überreden für den Curado Picante. Aber wir schaffen das schon.

Ein männlicher Vertreter des zweiten Herstellers der Rohbestandteile des guten Käse vom Roque Grande.

Ein männlicher Vertreter des zweiten Herstellers der Rohbestandteile des guten Käse vom Roque Grande.

Der Curado ist reifer und der Semicurado weniger reif. Eingehüllt ist der Käse in eine Gofiohülle, die dadurch entsteht, daß der Käse nach einem Olivenölbad in Gofio getaucht wird.

Unseren Käse, den wir dort kaufen hat im Jahre 2009 bei den World Cheese Awards die Goldmedaille unter den Käsesorten aus Ziegen und Schafsmilch gewonnen. Guten Appetit.

Am Ende unserer gemeinsamen Wanderung schauen wir auf dem Bauernhof vorbei und Sie können den Käse kaufen, natürlich nur, wenn Sie sich mit einem Gold Gewinner der World Cheese Awards zufrieden geben und der Bauer nicht gerade beim Einkaufen oder beim Friseur ist.

Zum Abschluß noch ein Bild von der Landschaft um den Roque Grande, dort wo der würzige Käse herkommt.

Blick auf die Landschaft vor dem Roque Grande auf Gran Canaria. Sie sehen links den Roque Grande und rechts den Roque Chico.

Blick auf die Landschaft vor dem Roque Grande auf Gran Canaria zur Zeit der Mandelblüte. Die zartrosafarbenen Tupfer am Hang sind blühende Mandelbäume. Sie sehen links den Roque Grande und rechts den Roque Chico.

Weiterführendes:

Haben wir Sie neugierig gemacht ? Vielleicht haben Sie Lust mit uns auf eine Entdeckungsreise zu gehen. Keine Sorge wir können auch ohne zoologischen oder botanischen Informationsstreß nur die Landschaft, die Natur und den Tag genießen.

Anmelden


Diesen Artikel/Seite: Druckenzu den FavoritenVersendenKommentierenVerlinken

Roland

Ja stimmt. Danke für den Hinweis. Es sind 8000 Tonnen Käse. Also 8 Millionen Kg. 8 Millionen Tonnen, in der Tat, wäre das zu viel Käse. Da könnten die kanarischen Inseln jedem Menschen auf der Erde jedes Jahr 1,23 kg Käse verkaufen. Das wäre ein neuer Wirtschaftszweig, jetzt wo die Vulkanstaubwolken die Urlauber festhalten. Aber 8 Millionen kg sind 64.000.000 Liter Ziegenmilch pro Jahr.

Jörg

8 Millionen Tonnen können es aber nicht sein, eher 8 Millionen Kilo.