VitalTrend

Gran Canaria Rundwanderung über den Camino Anden ancho und Hexenpass.

- Von Roland - in: Foto Galerie

Rundwanderung über den Camino Anden ancho und Hexenpass.

Fotogalerie: Das ist eine 4500 kcal Tour. Diese lange Wanderung führt bis auf 1350m Höhe hoch in eine schöne Kieferwaldzone. Wer eine Tour machen will, die 5-6 h dauert und auf der man keinem Menschen begegnet, der sollte diese gehen.

Zum schnellen Bildwechsel ziehen Sie die Maus über das Foto.

Die Wege sind gut ausgebaut, auf der Höhe geht immer ein Wind und man taucht in eine wild zerklüftete mit Kiefern bewachsene Bergregion ein. Phantastische Ausblicke belohnen für den Aufstieg auf dem Anden Ancho Camino, der etwas schwieriger ist. Man sollte trittsicher und schwindelfrei sein. Bei gutem Wetter kann man bis nach Aldea runtersehen und rechts bis zum Roque Nublo hinweg über den Barranco de las Casillas, der weiter unten in den Barranco del Pino gordo übergeht. Die wilde Landschaft, die Ruhe und die verschiedenfarbigen hohen Steinformationen lassen uns in eine andere Welt eintauchen. Wer lange nachdenken will um eine wichtige Entscheidung zu fällen ist hier richtig. Es sind dabei so einige Höhenmeter zu überwinden und es dauert 5-6 h bis man über den Degollada de las Brujas (Hexenpass), mit einem Abstecher zur Aula de la Naturaleza wieder auf dem kleinen Höhenpfad zurück, zum Aufstiegspfad gelangt. Haben Sie das geschafft, dann haben Sie Ihr Leben um einen Tag verlängert und ca 4500 kcal, eine doppelte Tagesration Wienerschnitzel mit Pommes und Weißbier, abgebaut.

Haben wir Sie neugierig gemacht ? Vielleicht haben Sie Lust mit uns auf eine Entdeckungsreise zu gehen. Keine Sorge wir können auch ohne zoologischen oder botanischen Informationsstreß nur die Landschaft, die Natur und den Tag genießen.

Anmelden


Diesen Artikel/Seite: Druckenzu den FavoritenVersendenKommentierenVerlinken