VitalTrend
Strände im Osten

Baden am Playa del Hombre nach dem Wandern auf Gran Canaria

Wenn Sie im Osten eine Wanderung gemacht haben, bietet es sich an am Playa del Hombre ein kurzes Bad zu nehmen. Sie werden unter braungebrannten Spaniern baden. Das ist mal eine Abwechslung zu all den Engländern, Deutschen und anderen nordischen Nationalitäten mit rotem Sonnenbrand. - Von Roland - in: Strände

Playa del Hombre auf Gran Canaria

Playa del Hombre auf Gran Canaria. © Foto von Roland Weimer.

Promenade am Playa del Hombre auf Gran Canaria. Rechts geht es zum Playa del Hoya.

Promenade. Rechts geht es zum Playa del Hoya. © Foto von Roland Weimer.

Nach dem Wandern im Osten oder auf dem Rückweg vom Wandern im Norden auf Gran Canaria empfiehlt es sich ein kurzes Bad am Strand Playa del Hombre auf Gran Canaria zu nehmen. Hombre heißt Mann. Also befinden Sie sich am Strand der Männer. Das hat aber keine Auswirkungen. Sie finden ebenso viele Frauen, die durch die immer weiter umgreifende Oben ohne Kultur für Aufsehen sorgen. Alles in Allem gutgebräunte, junge Spanier bilden hier die Mehrheit und zurück an Ihrem Hotelstrand können Sie wieder die sonnengestresste Haut der Engländer bestaunen. Unter der Woche ist kaum was los. Aber am Samstag und Sonntag ist der Strand mäßig voll. Man findet aber Platz genug.

Das Restaurant zwischen beiden Strandabschnitten am Playa del Hombre auf Gran Canaria

Das Restaurant zwischen beiden Strandabschnitten am Playa del Hombre auf Gran Canaria. © Foto von Roland Weimer.

Der größere Strand ist ca 190m lang und heißt Playa del Hombre. Links davon liegt ein kurzer, vielleicht 80m langer Abschnitt, der sich Playa del Hoya nennt und etwas mehr Brandung hat. Das ist eine grobe Schätzung.

Es gibt immer ein paar Wellen und meist einen Wind. Zwischen beiden Strandabschnitten liegt ein Restaurant und daneben ein wilder Parkplatz. Ein paar Surfer kann man unter der Woche beobachten. Das Ballspielen und Grillen ist nicht erlaubt. Es gibt eine Strandtoilette. Wenn diese mal ausfällt und nicht besucht werden kann gibt es die Möglichkeit im naheliegenden Barranco unter der Brücke hindurch eine passende Stelle zu suchen und auch leicht zu finden.

Die Siedlung Playa del Hombre auf Gran Canaria.

Die Siedlung Playa del Hombre auf Gran Canaria. Man blickt in Richtung Strand. © Foto von Roland Weimer.

Wenn Sie von der Autobahn kommen, fahren Sie entweder bei der Ausfahrt des Einkaufszentrums Alcampo ab und fahren in Richtung Meer. Oder Sie fahren bei La Garita ab. Dann kommen Sie zu dem einen oder anderen typischen Kreisverkehr. Im Kreisverkehr fahren Sie immer paralell zum Strand in Richtung Süden Melenara. Wenn Sie an einem Kreisel vorbeikommen, in dessen Mitte eine riesengroße, verrostete rotbraune Pilzstatue zu sehen ist, sind Sie richtig. Sie fahren jetzt immer wieder in den folgenden Kreiseln rechts, solange bis Sie an einen Kreisverkehr kommen an dem die Abfahrt Playa del Hombre angeschrieben steht. Exakter Wortlaut “Playa del Hombre” und nichts anderes bitte. Jetzt fahren Sie runter zum Strand und parken Ihr Auto neben dem Restaurant. Plätze gibt es genügend.

Playa del Hombre auf Gran Canaria

Playa del Hombre auf Gran Canaria. © Foto von Roland Weimer.

Weitere Strände auf Gran Canaria finden Sie hier >>>


Diesen Artikel/Seite: Druckenzu den FavoritenVersendenKommentierenVerlinken